Mosambik

Höhere Einschulungsraten, mehr Schulabschlüsse, bessere Versorgung mit Trinkwasser sowie mit sanitären Anlagen und Hygieneerziehung und umfassende Informationen zum Thema HIV / AIDS – das waren die Schwerpunkte zwischen 2007 und 2011. Seit 2012 liegt der Fokus auf Stärkung des nationalen Bildungssystems durch die Einführung von Minimalstandards zur Gewährleistung von Qualität. Zudem wird das Monitoring der Zielerreichung für die Weiterentwicklung der verschiedenen Programme, zum Beispiel des “Child Friendly Schools Model”, immer wichtiger. Die Schulen sind gefordert, die Ausbildung ihrer Schüler frei von geschlechtsspezifischen Stereotypen und partizipativ zu gestalten.

Menü